176: © 1997-2019, Vegi-Service AG, CH-9315 Neukirch (Egnach),  www.vegusto.ch 

100% vegetarisches & veganes Rezept von Vegusto

Frühlingsquiche mit Vegi-Aufschnitt, Passione

Eine Königin unter den Quiches: Zarte grüne Spargeln, Blattspinat, geriebene Kartoffeln und Vegi-Aufschnitt, Passione! Ein himmlisches Quartett.

Zubereitung

Aufschnitt auf dem Teigboden verteilen.
Die Kartoffeln schälen und im Salzwasser 15-20 Minuten gar kochen. Die abgekühlten Kartoffeln mit einer Kartoffelreibe auf den Aufschnitt reiben. Gut verteilen und mit dem Kräutersalz und dem Knoblauch würzen.
Die Spargeln rüsten, in 3-4 cm lange Stücke schneiden und während etwa 4 Minuten im Salzwasser al dente kochen.
Den gefrorenen Spinat auftauen (z.B. in dem dieser in einem Gefrierbeutel in eine Schüssel mit heissem Wasser gelegt wird). Den Spinat mit dem Muskat würzen.
Für den Guss alle Zutaten in ein hohes Gefäss geben und mit Hilfe eines Pürierstabs mixen.
Den Spinat und die Spargeln auf den geriebenen Kartoffeln verteilen.
Den Guss auf das Gemüse giessen.
Die Wursthülle der No-Muh, Sauce mit der Schere in der Nähe eines Clips einschneiden. Die Sauce heraus drücken und so auf dem Guss verteilen.
Die Quiche im vorgeheizten Backofen bei 220°C, auf der untersten Schiene, mit Ober- Unterhitze, während 45 Minuten backen.
Die fertig gebackene Frühlings-Quiche 15-30 Minuten abkühlen lassen (dadurch wird die Quiche fester) und lauwarm servieren.

Tipp: 1 g Knoblauchgranulat entspricht ca. 10 g Frischknoblauch (als etwa 1 grosse Knoblauchzehe).