179: © 1997-2019, Vegi-Service AG, CH-9315 Neukirch (Egnach),  www.vegusto.ch 

100% vegetarisches & veganes Rezept von Vegusto

Sushi-Burger mit Vegi-Hackbraten & Co.

Glutenfrei, reichhaltig und geschmacksvoll.
Leckere Schichten aus Sushi-Reis, einem glutenfreien Burger, frischem Salat, cremigen Dips und Avocadocreme.

Zubereitung

Den Sushi-Reis in einem Sieb abspülen und ins Kochwasser geben. Den Reis 5 Minuten zugedeckt kochen und 15 Minuten auf kleiner Hitze quellen lassen.
In einem Topf den Essig, das Salz und das Xylit kurz erhitzen, bis sich das Salz und das Xylit aufgelöst haben.
Nun die Essigmischung mit einer Holzkelle in den Reis einrühren.
Acht Schüsseln mit einem Durchmesser von 7-8 cm mit Frischhaltefolie auskleiden und mit je 50 g Reis füllen. Den Reis andrücken und auf Zimmertemperatur auskühlen lassen. So klebt er schön zusammen.
Für den Burger den Vegi-Hackbraten und den Melty in grobe Scheiben schneiden. Danach die Masse von Hand gut durchkneten. Die Masse in 4x 75 g Portionen aufteilen und zu Burgern formen. Das Öl in einer beschichteten Bratpfanne erhitzen und die Burger darin bei mittlerer Stufe 2-3 Minuten pro Seite anbraten.
Die Avocado schälen, entkernen und zusammen mit dem Zitronensaft und dem Salz, mit Hilfe einer Gabel, zu einer Creme zerdrücken.
Die Sushi-Burger direkt auf den Tellern oder auf vier Stück Backpapier anrichten. Da der Reis am Boden klebt, können die Sushi-Burger so nochmals verschoben werden. Nun jeweils 4 Reis-Pattys mit der Avocadocreme bestreichen und mit den Gurken, den Burgern, dem Salat belegen und mit dem Dip und dem Ketchup verfeinern. Als letzte Schicht den Reis-Deckel darauf legen und mit Sesam bestreuen.

Fruchtige Variante: Einige frische Mangostreifen verleihen dem Sushi-Burger ein zusätzliches Geschmackserlebnis.