227: © 1997-2022, Vegi-Service AG, CH-9315 Neukirch (Egnach),  www.vegusto.ch 

100 % veganes Rezept von Vegusto

Selbst gemachte Seitanschnitzel mit Seitanfix

Mit dem Glutenmehl von Vegusto gelingen im Nu selbst gemachte herzhafte Seitanleckereien. Das Resultat schmeckt, ist günstig und es kann beliebig weiterverarbeitet werden.

Zubereitung

In einer Schüssel das Seitanfix und das Dinkelmehl vermengen.
Alle übrigen Zutaten in einer weiteren Schüssel vermengen.
Nun das Seitan-Dinkelmehl schrittweise in die Öl-Wassermischung geben und dabei mit einem Löffel rühren. Sobald die Masse stärker zu kleben beginnt, von Hand weiter kneten. Den Teig zu einer Kugel formen.
Die Teigkugel mit einem Messer in 4 Teile schneiden. Jeden Teil von Hand in 2-3 mm dünne Seitanschnitzel ziehen/klopfen. Dabei darauf achten, dass kein zu dicker Rand entsteht.
Die Seitanschnitzel aufeinander stapeln. Dabei zwischen jedes Schnitzel ein Stück Backpapier legen.
Den Dämpfeinsatz mit etwas Wasser in den Dampftopf / Schnellkochtopf geben. Ein Backpapier auf den Dämpfeinsatz legen. Den Schnitzelstapel darauf legen und den Dampftopf schliessen. Die Seitanschnitzel während 25 Minuten auf hoher Stufe (2. roter Ring) dämpfen.
Die Seitanschnitzel sind jetzt bereit zum Geniessen oder zum Tiefkühlen als Vorrat.

Auch sehr lecker ist es, die Seitanschnitzel in Stücke zu reissen und mit etwas Öl, Knoblauch und Gewürzen anzubraten. So hat man rasch ein selbst gemachtes Gyros.

Dieses Grundrezept ergibt eine mittelfeste Konsistenz. Wer eine festere Konsistenz benötigt, nimmt weniger Dinkelmehl und ersetzt es durch Seitanfix.